Verhalten im Brandfall Bewerbsgruppe Kirchham Bezirksbewerb 2010 Feuerwehr im Einsatz RLFA-2000 Blaulicht

Der Jahreskreis der Feuerwehrjugend

Jedes Jahr am 1. Fastensonntag findet dieJahresvollversammlung der FF Kirchham statt. Auch die Feuerwehrjugend nimmt daran teil. Hier werden neue Jugendmitglieder nach einer etwa einjährigen Probezeit angelobt, "Beförderungen" in Form von Erprobungsabzeichen zuerkannt und Überstellungen in den Aktivstand vorgenommen.

Bis zu Beginn der Osterferien (also etwa die Fastenzeit) findet die Vorbereitung auf den Wissenstest statt. Der Wissenstest der Feuerwehrjugend wird üblicherweise am "Palmsamstag" im Bezirk durchgeführt. Es müssen Fragen aus den Themenbereichen

  • Allgemeinbildung, Dienstgrade,
  • Gerätekunde (Wasserführende Armaturen und Kleinlöschgeräte),
  • Vorbeugender Brandschutz, Seilknoten,
  • Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung,
  • Erste Hilfe, Orientierung im Gelände und gefährliche Stoffe

beantwortet und praktische Aufgaben vorgeführt werden. Die dabei erworbenen Wissenstestabzeichen in Bronze, Silber und Gold werden in der jeweils höchsten Stufe auf der Jugenduniformbluse getragen.

Bis zum Beginn der Sommerferien stehen die Bewerbsübungen im Vordergrund. Die Feuerwehrjugend Kirchham nimmt jedenfalls an den Feuerwehrjugendleistungsbewerben im eigenen Bezirk (Abschnittsbewerb, Bezirksbewerb) und am Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb teil. Darüber hinaus werden gelegentlich auch Bewerbe in anderen Bezirken besucht.

​​

Angelobung

Wissenstest

Feuerwehrjugendleistungsbewerb

Der Feuerwehrjugendleistungsbewerb besteht aus Feuerwehrhindernisübung und Staffellauf mit Hindernissen. Die Bewerbsgruppe besteht aus 9 oder 10 Mitgliedern. Während in der Stufe "Bronze" jedem Mitglied seine Aufgaben von vornherein bekannt sind, werden die Aufgaben in der Stufe "Silber" vor Beginn der Hindernisübung ausgelost.

Der nächste Fixpunkt ist das Sechs-Bezirke-Feuerwehrjugendlager. Es wird jedes Jahr in zwei Turnussen zu Beginn der Sommerferien abwechselnd in den Bezirken Gmunden, Braunau, Ried, Vöcklabruck, Schärding und Grieskirchen abgehalten. Vier Tage werden bei Spiel und Spaß im Zeltlager verbracht.

Nach dem Jugendlager werden die Bewerbsgeräte und die Mannschaftszelte gereinigt und versorgt. Mit einem Pizzaessen oder Grillabend beginnt die Sommerpause.

Ab Ende September gibt es wieder regelmäßige Gruppenstunden mit sehr abwechslungsreichem Programm. Der Bogen spannt sich von

  • Gerätekunde, Vertiefen der Feuerwehrkenntnisse,
  • Kennenlernen des Gemeindegebietes und der Löschwasserstellen,
  • Besichtigungen von Betrieben und Feuerwehreinrichtungen bis zu Spielabenden.

Am 24. Dezember wird mit der Friedenslichtaktion das Friedenslicht in alle Haushalte mit Ausnahme der Ortschaften Danzlau, Feichtenberg und Wahl gebracht.

Bis zur Jahresvollversammlung liegt der Schwerpunkt der Jugendarbeit schließlich noch in der feuerwehrfachlichen Ausbildung und der Vorbereitung auf die Erprobungen.

Weitere Fixpunkte sind Florianifeier, Fronleichnamsprozession, Erntedankfest und Ortstrauertag.

 

Feuerlöscherüberprüfung

Freitag, 26.01.2018,
13:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 27.01.2018,
08:00 - 12:00 Uhr

Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Kirchham